pixel
  Home  ›  Haarpobleme
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Angst vorm Friseur

Viele Menschen freuen sich auf den Besuch beim Friseur, wo sie mit einem neuen Schnitt, einer Haarbehandlung oder Styling verwöhnt werden und andere fürchten sich davor. Es kann sogar so schlimm werden, dass bestimmte Individuen nicht nur den Friseurbesuch hinauszögern sondern völlig vermeiden. Die Angst vorm Haareschneiden, die Experten als Tensurphobie bezeichnen, kann eine vernichtende Wirkung auf das Selbstbewusstsein und natürlich auf das Aussehen haben.
 
Warum haben manche Leute Angst vor einem einfachen Haarschnitt? Wir haben ja alle schon kleine Kinder gesehen, die weinen und schreien, wenn sie ihren ersten Haarschnitt bekommen. Ist die Haarscheide Phobie eines Erwachsenen nur eine Fortsetzung davon? Die Antwort ist, wie es aussieht, nicht ganz einfach.
 
Was ist Haarschnitt-Phobie?
 
Angst vor dem Friseur ist eine spezielle Form der Phobie. Andere spezifierte Ängste sind die Angst vor Nadeln, Zahnärzten und vorm Fliegen. Laut des Nationalen Institut für geistige Gesundheit , leiden mehr als 6.3 Millionen Erwachsene in den USA unter einer Form der spezifischen Phobie. Bei Frauen ist die Wahrscheinlichkeit sogar zwei Mal so hoch als bei Männern unter Angstzuständen zu leiden.
 
Auch wenn viele Menschen über ihre Ängste sprechen, so gehört doch mehr dazu um zu einer Phobie zu werden als nur Angst. Eine Angst kann Phobie genannt werden, wenn sie extrem ist und so stark werden kann, dass sie das eigene Leben negativ beeinflusst und zu starkem Unwohlsein und Vermeidung bestimmte Situtationen führt.
 
Bei der Diagnose von Phobien beziehen sich Ärzte auf das „Handbuch für Diagnose und Statistik der Psychologischen Krankheiten“ , in welchem Symptome und diagnostische Kriterien aller seelischen Erkrankungen beschrieben sind, die von der Amerikanischen Gesellschaft für Psychologie anerkannt werden. Um mit einer Phobie diagnostiziert zu werden, muss Folgendes vorhanden sein:
 
1. Eine intensive und anhaltende Angst vor einem Objekt oder vor einer Situation.
 
2. Deutliche Unterbrechung des normalen Verhaltens zu Hause, bei der Arbeit, in der Schule oder in Beziehungen als direkte Folge der Angst oder der Vermeidung des furchterregenden Objekts oder der entsprechenden Situation.
 
3. Sofortiger Einsatz der Angst wenn man dem Objekt oder der Situation ausgesetzt ist. Diese Angst kann sich bis zur Panikattacke entwickeln.
 
Woher kommen Friseur-Phobien?
 
Warum gibt es solche Ängste, die trotz der drohenden negativen Konsequenzen nicht geringer werden? Ein Mann mit Haarschnitt- Phobie berichtete wie sich Fremde über ihn lustig machten und er sich immer schämte, weil er mit seinem langen Haar wie eine Frau aussah. Schliesslich lernte er sein langes Haar zu akzeptieren und mochte es sogar, aber die Angst vor einem Haarschnitt verlorer nie.
 
In manchen Fällen kann eine Haarschnitt- Phobie mit einem frühen schlimmen Erlebnis verbunden sein. Zum Beispiel wenn ein Kind bei seinem ersten Friseurbesuch ein fürchterliches Erlebnis hatte, dann kann sich das später zu einer Phobie entwickeln. Aus diesem Grund sollten sich Eltern sehr bemühen, dass der erste Besuch im Salon zu einem erfreulichen Erlbebnis für das Kind wird.
 
„Bei mir hat es mit dem Gedanken an scharfe Klingen so nahe an meinem Kopf. Und dann gibt es ja die Leute, die einen anstarrend wenn man eine neue Frisur hat oder darüber Bemerkungen machen,“ schrieb ein Betroffener auf eine Webseite. Diese Aussage zeigt zwei mögliche Wurzeln der Phobie. Die Angst vor scharfen Klingen ist eine andere spezifische Phobie und kann in sehr vielen Fällen der Grund für eine Haarschnitt- Phobie sein. Die Angst, dass andere Leute sich über die neue Frisur lustig machen könnten hat mit einer Sozialphobie zu tun, die auftreten wenn die betroffene Person in einer sozialen Situation ist, in der er oder sie von anderen beurteilt werden könnte.
 
In diesen Fällen kann die Haarschnitts- Phobie ein Zeichen von einem grösseren Problem sein. Wenn es nämlich mit sozialen Situationen zu tun hat, dann leidet die betroffene Person mit hoher Sicherheit an einer Sozialphobie. Um zu vermeiden, das diese sich negativ auf die Beziehungen und andere Teile des Lebens auswirkt, sollte auf jeden Fall eine Behandlung durch eine qualifizierte Stelle oder Person angestrebt werden.
 
Weiter
 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English