pixel
  Home  ›  Haarpobleme
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Friseurartikel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Menschliches Haar und Flöhe

Vor kurzem wurde mir folgende Frage gestellt:” Gibt es Flöhe im Haar von Menschen oder bekommen Menschen nur Läuse? Wie wird man Flöhe im Haar wieder los?“ Da dies eine mehrschichtige Frage ist, bedarf diese einer Antwort mit mehreren Schichten. Und weil ich die Frage interessant finde, werde ich ihnen so viel Informationen wie möglich geben. Ja, Menschen können auch Flöhe bekommen, es gibt sogar einen speziellen Floh, der Menschen als Futterquelle bevorzugt. Aber bevor ich auf eine Seitenschiene komme, beginnen wir erst einmal mit den Grundlagen:
 
Geschichte
 
Flöhe existieren seit mindestens 55 Millionen Jahren und wir wissen dies, weil wir Flöhe in uraltem Bernstein gefunden haben. Es wird vermutet, dass sich Flöhe von Baumharz und faulenden Pflanzenteilen ernährt haben bevor sie ihren Appetit für Blut von bestimmten Warmblütlern wie Vögel, Hunde, Katzen und auch Menschen entwickelten. Die älteste Art von Flöhen (der Schneefloh) hat immer noch Flügel, aber die anderen gaben ihre Flügel auf als Ausstauch für einen extrem kraftvollen Sprung.
 
Es gibt über 2000 Arten von Flöhen. Nur eine davon lebt von dem Blut von Menschen. Dieser Floh wird Pulex Irritans genannt und kann nur im Haar von Menschen leben. Viele andere Arten der Flöhe können sich zwar kurz in menschlichem Haar niederlassen, aber sie benutzen Menschen nur als Transportmittel um zu anderen Lebewesen zu gelangen, deren Blut sie bevorzugen. Daher kann ihr Haar wie ein Bus sein, in dem Flöhe von einem Hund zum anderen reisen. Menschen Flöhe können auch auf Tiere, die mit Menschen leben, übergehen.
 
Wie identifiziert man einen Menschen Floh?
 
Floh Sie möchten nun sicher gerne wissen, was denn den menschlichen Floh von den anderen Flöhen unterscheidet, die Tiere befallen. Menschen Flöhe sehen fast genauso aus wie die anderen Arten. Der einzige Unterschied ist die Anzahl der Mundborsten, die im Vergleich zu anderen Arten sehr gering ist. Allerdings bedeutet dies, dass man zur Klassifizierung ein Mikroskop oder eine sehr starke Lupe und gute Augen braucht. Ein erwachsener Floh ist zwischen 1 und 4 Millimeter lang und hat einen tränenförmigen Körper mit extrem langen Hinterbeinen und dunkelbrauner oder schwarzer Farbe. Flohbisse bei Menschen sind meist nicht am Kopf sondern an den Armen und Beinen.
 
Die einfache Tatsache ist, dass einige Flöhe die auf anderen Tieren leben, dennoch Menschen beissen können (und umgekehrt) – die spezifische Art des Flohs ist weniger wichtig als zu wissen wie man mit ihnen umgehen muss, wenn sie zu einem Problem werden. Flohbisse am Menschen kommen meistens in Serien von zwei oder drei Bissen in einer Reihe vor, anstatt von nur einem Stich. Es bildet sich dann eine kleine rötliche Verdickung, die fürchterlich juckt. Manchmal bildet sich auch ein roter Rand um die Bissstelle herum. Manche Menschen sind sehr gegen den Speichel der Flöhe allergisch. Es ist auch bekannt, dass Menschen Flöhe Krankheiten übertragen können.
 
Wie man Flöhe los wird
 
Auch wenn manche Leute anders denken, es ist so gut wie unmöglich Flöhe zu verhindern. Es reicht schon, dass man nur einfach in Kontakt mit einem von Flöhen bewohnten Tier oder einem Menschen kommt, der ebenfalls Kontakt mit Flöhen hatte. Und weil diese kleinen Monster sich so schnell und vielfach vermehren, kann man in kurzer Zeit bereits ein grosses Problem haben und das sogar bevor sie überhaupt etwas auf ihrem Körper spüren. Manche Menschen können ein paar Mal von Flöhen gebissen werden und merken es nicht einmal, während andere sehr stark und oft mit einer Allgergie bei nur einem Biss reagieren.
 
Weiter
 
pixel
Home              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English
Frisuren Software