Home  ›  Frisurenberatung für Herren
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Fragen über Haare
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Haare Färben - Für Männer

Unzählige Debatten sind in den letzten Jahrzehnten zum Thema Männer und Haare geführt worden. Kurz oder lang? Sollten Männer Stylingprodukte benutzen? Kommt eine Dauerwelle für Männer in Frage? Sollte man(n) seinen graduellen Haarverlust würdevoll akzeptieren, eine sich bildende Glatze überkämmen (bitte nicht!) oder doch lieber ein Toupet kaufen? Was ist mit Haartransplantaten (Haarverpflanzungen)? Zu diesem Thema gibt es mindestens so viele Fragen wie Antworten.
 
Haare färben für Männer Dann die Frage nach der Haarfarbe. Bei diesem Thema, wie bei einigen anderen auch, stellt sich nicht nur die Frage, ob Männer ihre Haare färben sollten oder nicht, sondern auch, was ein akzeptabler Grund für das Färben ist und welche Produkte benutzt werden können. Der Hauptgrund für Männer, ihre Haare zu färben, ist graue Haare abzudecken, um jugendlicher zu wirken. Hier stellt sich nun die Frage, welches Produkt sich am besten eignet, um die grauen Haare zu kaschieren.
 
Metallische Haarfarben
 
Im Handel ist eine Vielzahl verschiedener Haarfärbeprodukte erhältlich, von denen viele speziell für graue Haare entwickelt wurden. Diese Produkte bestehen in der Regel aus metallischen Haarfarben, die die Haare bei regelmäßiger Anwendung graduell dunkler tönen. Das Prinzip hier ist, dass die Transformation von grau zu einer dunkleren Farbe weniger auffällig ist, wenn sie über eine längere Zeit hinweg erfolgt. Diese Produkte funktionieren; Millionen von Männern haben sie benutzt und schwören auf ihre Wirksamkeit.
 
Es gilt allerdings, ein paar Dinge zu beachten, bevor man diese Anti-Grau-Produkte zum ersten Mal benutzt. Metallische Farben vertragen sich so gut wie nie mit anderen Haarfärbeprodukten oder anderen chemischen Prozessen für die Haare. Wenn Sie metallische Farben verwenden, werden metallische Salze im Haarkortex abgelagert, und diese Salze funktionieren wie ein Katalysator, um Wasserstoffperoxide, den Hauptbestandteil der meisten herkömmlichen Haarfarben, abzubauen. Dies resultiert in einem Hitze generierenden chemischer Prozess, der Verbrennungen der Kopfhaut und eine extreme Schädigung der Haarstruktur zur Folge haben kann.
 
Wenn Sie bereits eine solche metallische Haarfarbe benutzt haben, sollten Sie sich außerdem von allen Behandlungen fernhalten, die Ihre Haarstruktur verändern, wie Haare entkräuseln oder Dauerwellen. Die meisten dieser Anwendungen beinhalten Ammoniumthioglykolat, und die chemische Reaktion zwischen diesen Komponenten kann ihre Haare buchstäblich auflösen!
 
Herkömmliche Haarfarben
 
Immer mehr Hersteller haben in letzter Zeit begonnen, Haarfarben für Männer zu produzieren und zu vermarkten. Die Zusammensetzung der meisten Produkte "für den Mann" ist identisch mit der Zusammensetzung der Haarfarben, die diese Firmen seit langem für Frauen herstellen. Der Unterschied liegt meist nur im Namen - wohl um den männlichen Stolz nicht zu verletzen ...
 
Die Frage, die Sie sich selbst ehrlich beantworten sollten, ist diese: Was erwarten Sie von dem Haarfärbeprozess? Möchten Sie graue Haare abdecken, eine dunklere oder hellere Haarfarbe, oder einfach ausprobieren, was Ihnen steht? Die Antwort auf Ihre Frage wird Ihnen helfen, sich für das geeignete Produkt zu entscheiden.
 
Auswaschbare Haartönungen (Schaumtönungen) halten meistens nur bis zur nächsten Haarwäsche und eignet sich gut für Männer, die herausfinden wollen, wie sie ohne graue Haare aussehen. Auswaschbare Tönungen hellen das Haar nicht auf.
 
Semi-permanente und demi-permanente Tönungen (Intensivtönungen) halten 6-12 Haarwäschen und eignen sich für Männer, die ihre grauen Haare abdecken oder eine dunklere Haarfarbe ausprobieren möchten, ohne die Farbe ihrer Haare permanent zu verändern.
 
Permanente Haarfarben (Colorationen) dringen direkt in den Haarschaft ein und verändern so die Haarfarbe dauerhaft. Die Farbe muss dann herauswachsen oder das Haar muss in einer anderen Farbe coloriert werden, um die neue Farbe wieder loszuwerden. Wenn Sie jedoch zuvor eine auswaschbare oder semi-permanente Tönung in derselben Farbe ausprobiert und sich mit ihr angefreundet haben, könnte eine Coloration eine gute Lösung sein. Die Ansätze müssen allerdings etwa alle sechs Wochen nachgefärbt werden müssen. Diese Art von Coloration hellt die Haare nicht auf.
 
Weiter
 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English