pixel
  Home  ›  Fragen über Haare  ›  Fragen zu Haarverlängerungen  › 
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Anwendung von Haarverlängerungen

F: Ich möchte wissen, welche Haarverlängerungen ich kaufen sollte. Ebenso, was ist die beste Methode: einweben oder schweißen, oder wenn es noch andere gibt, was ist am besten?
 
A: Jede dieser Methoden der Anbringen von Haarverlängerungen hat ihr eigenes für und wider, welche zu verschiedenen Individuen passen. Die Ergebnisse sind leicht unterschiedlich, je nachdem welche Methode gewählt wird und es kommt vor allem auf ein paar wichtige Faktoren an:
 
      1. Ihr Budget
      2. Ihre Fähigkeit und der Wille die Verlängerungen richtig zu pflegen
      3. Das erwünschte Ergebnis
 
Budget ist natürlich sehr wichtig, da die Kosten der unterschiedlichen Verlängerungs Methoden sehr dramatisch variieren. Die „vernäh“ und die „klebe“ Methoden, bei denen eine gewebte Strähne mit dem eigenen Haar verbunden werden, können sehr viel weniger kosten als die durchschnittliche Verschweißung. Sie können einen Salon finden, wo sie ein Set von Verlängerungen für rund 120 Euro eingenäht bekommen können, wobei ein ganzer Kopf mit angeschweißten Verlängerungen kann bis zu rund 800 oder 1000 Euro in anderen Salons kosten.
 
Haarverlängerungen Die vollständigen Kosten hängen auch davon ab wo Sie leben und sind von Salon zu Salon verschieden, daher MÜSSEN Sie Ihre Hausaufgaben machen. Neben der allgemeinen Fluktuation von einem Salon zum nächsten und von einer Region zur anderen, gibt es auch noch den Faktor der Qualität der Haarverlängerungen, die eingesetzt werden sollen.
 
Alle der Anbringungsmethoden erfordern ein Anpassung in der Art, wie Sie Ihre Haare pflegen , und darüber sollten Sie auf jeden Fall mit Ihrem Friseur sprechen um herauszufinden, welch spezielle Pflege (und welche Produkte) sie nun einsetzen müssen, die zu den speziellen Verlängerungen paßt, die Ihr Salon verwendet. Viele Salons erwarten, daß Sie AUSSCHLIEßLICH diese Produkte verwenden, wenn Sie die Garantie auf Ihre Verlängerungen nicht verlieren wollen.
 
Das bedeutet, daß sofern Sie nicht die Haarprodukte kaufen, die der Salon Ihnen dafür anbietet, Probleme mit Ihren Haarverlängerungen von dem Salon nicht korrigiert werden und sie keine Unterstützen erhalten werden, egal ob Sie der Meinung sind, der Friseur habe einen Fehler gemacht. In manchen Fällen können die neuen Produkte locker 40 bis 60 Euro mehr an Kosten zu dem Service beitragen. Sie werden sicherlich auch aufgefordert zu „Nachsorgebesuchen“ zum Salon zu kommen, diese sollten allerdings ein Teil des Gesamtpreises der von Ihnen gewählten Haarverlängerungen sein.
 
Zu guter Letzt sind die von Ihnen erwarteten Ergebnisse ein wichtiger Punkt in der Überlegung. Wenn Sie zum Beispiel nur einen Langhaarlook für ein bestimmtes Ereignis haben möchten, könnten Sie ein ansteckbares Haarteil oder für wenig Geld einen falschen Pferdeschwanz kaufen und die extra Länge in wenigen Minuten anbringen und wieder entfernen. Wenn Sie einfach nur mehr Fülle und Volumen in bestimmte Partien Ihres Haares bringen möchten können Sie die Basis Methoden nutzen, je nachdem wieviel Sie ausgeben wollen. Denken Sie nur daran, daß es für temporäre Verlängerungen billigere und schnellere Techniken und Materialien gibt.
 
Worauf es ankommt, ist daß sie einfach die Kosten und die erhältliche Qualität recherchieren. Sprechen Sie mit lokalen Salons, die Haarverlängerungen anbieten und bitten Sie diese auch um Empfehlungen von anderen Kunden für die verschiedenen Leistungen. Wenn sie mit einer wirklichen Kundin reden können, die dort Verlängerungen angebracht bekam, dann wissen Sie genau, was Sie erwarten können.
 
Noch mehr Fragen zu Haarverlängerungen
 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English