pixel
  Home  ›  Fragen über Haare  ›  Fragen zu graues Haar  › 
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Töne im Grauen Haar

F: Gibt es tatsächlich verschiedene Töne von grauem Haar, oder sieht es einfach unterschiedlich aus, weil sich das graue Haar mit anderem Haar auf dem Kopf vermischt? Ich versuche herauszufinden, ob alle grauen Haare silbrig sind oder ob manches auch grau oder weiß sein kann.
 
Grauem Haar A: Sobald das Haar „grau“ wird, hat es sein natürliches Pigment verloren. Das Haar ist an sich nicht „grau“ oder „weiß, sondern eher durchsichtig und sieht weis (oder grau) aus durch die Farben des umliegenden Haares und durch die Intensität des darauf scheinenden Lichts. Daher erscheint Ihr Haar „weißer“ je nachdem wie viele graue haare sie haben.
 
Hier ist ein Beispiel wie das funktioniert: Legen Sie ein Papiertuch oder Pauspapier auf ein Blatt farbiges Papier und wiederholen dies ein paar Mal. Dann schauen Sie die Farbe des Papiers an. Je mehr Pauspapiere aufeinanderliegen, umso heller und dichter wird die Farbe und es wird mehr Farbe von den bunten Papieren absorbiert. Genauso funktioniert es bei grauem Haar.
 
Das erklärt auch, daß das Haar dunkler wirkt, wenn es naß ist. Sogar pigmentiertes Haar ist lichtdurchlässig; es reflektiert und bricht Licht bis zu einem gewissen Punkt. Bei Nassem Haar kleben die Strähnen aneinander, lassen weniger Licht durch und sehen dadurch dunkler aus. Dieser Effekt ist bei grauem Haar doppelt so stark, da es von sich aus transparenter ist. (Versuchen Sie den Papier Test noch einmal, aber machen Sie dieses Mal das Pauspapier naß).
 
Noch mehr Fragen zu graues Haar
 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English