pixel
  Home  ›  Fragen über Haare  ›  Fragen zu Haarpflege  › 
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Fragen über Haare
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Haar mit toten Enden?

F: Ich habe normalerweise lockiges Haar, das ich aber in letzter Zeit oft glätte. Ich wasche es an einem Tag, glätte es an dem Tag, wasche es am nächsten Tag aber nicht und so bleibt es die ganze Woche lang. Seit Kurzem stelle ich fest, daß die Haare in meinem Pony diese sehr winzigen weißen Dinger am Ende haben. Eine Freundin meinte ich habe „tote Enden“, aber ich bin mir dabei nicht ganz sicher. Es sind auf keinen Fall Läuse, aber es ist auch nur an den Haaren, die ich häufiger glätte als den Rest. Ich hoffe, sie können mir eine Antwort geben. Vielen Dank.
 
A: Nun, ich kann ihnen sofort sagen, daß ihrer Beschreibung der Lokation dieser „winzigen weißen Dinger“ es sich nicht um Läuse handelt. Läuse und die damit auch vorhandenen Nissen befinden sich am Teil des Haares an der Kopfhaut. Ich denke es können zwei Antworten sein: Entweder hat ihre Freundin recht und sie sehen den Beweis „toter Enden“, oder sie sehen das Ergebnis von aufgebauten Resten der Styling Produkte.
 
Ich schlage vor:
 
Zuerst sollten sie ein klärendes Shampoo benutzen, das sie bei jeder dritten Wäsche anwenden. Dieses klärende Shampoo entfernt alle Rückstände der Produkte auf dem Haar und kann damit auch die wei ßen Teilchen verschwinden lassen.
 
Das klärende Shampoo sollte von einer guten Pflegespülung gefolgt werden. Um dies zu tun, tragen sie einfach ihren normalen Conditioner auf das nasse Haar auf (nachdem sie es mit den Händen ausgewrungen haben) und kämmen den Conditioner mit einem breitzinkigen Kamm gut durchs Haar um ihn gleichmäßig zu verteilen. Bedecken sie das Haar mit einer Plastik-Haube und erhitzen sie es unter einer Trockenhaube, mit dem Diffusor Aufsatz auf dem Föhn oder mit warmen Handtüchern, die sie um den Kopf zu einem Turban wickeln.
 
Lassen sie dies nun in der Wärme rund 20 Minuten lang einwirken und spülen es danach gut mit kühlem Wasser aus. Das kühle Wasser hilft den Schuppenmantel des Haares wieder zu schließen und die Feuchtigkeit der Behandlung im Haar zu versiegeln. Wenn das Haar beschädigt ist, dann werden so die sichtbaren Anzeichen reduziert und das Haar wird vor weiterem Schaden, wie zum Beispiel vom Hitze- Styling geschützt.
 
Wenn dies nun ihr Problem nicht löst, dann schlage ich vor das Haar nachschneiden zu lassen und die Spitzen so zu entfernen. Machen sie es nur ganz klar, daß sie nur einen knappen Spitzenschnitt wollen, falls sie an eine schneidfreudige Friseurin oder Friseur geraten.
 
©Hairfinder.com
 
 
Mehr zum Thema:
 
Kopfläuse
 
Gesundes Haar durch regelmäßiges schneiden
 
Wie man geschädigte Haare erkennt
 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English