pixel
  Home  ›  Fragen über Haare  ›  Fragen zu Dauerwellen  › 
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Fragen über Haare
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Wechseljahre und schlecht entwickelte Dauerwelle

F: Ich habe eine Kundin, deren Haar in den letzten paar Monaten zwei Mal dauergewellt wurde. Sie nimmt keine Medikamente und ist Anfang 50. Kann der frühe Einsatz von Wechseljahren dazu beitragen, daß sich eine Dauerwelle schlecht entwickelt? Es ist nun das zweite Mal, daß wir Probleme hatten und ich lege ihr schon seit Jahren Dauerwellen. Wir hatten nie Schwierigkeiten bis jetzt. Haben sie eine Erklärung dafür was der Auslöser sein könnte? Vielen Dank.
 
A: Um ehrlich zu sein, es ist sehr schwierig aus der Entfernung eine Diagnose anzustellen ohne die Kundin selbst zu sehen. Aber ich kann versuchen ihnen ein allgemeines Bild zu schaffen.
 
Es gibt eine Reihe von Faktoren, die beeinflussen wie das Haar auch chemische Behandlungen reagiert, angefangen mit dem älter werden und einhergehenden hormonellen Veränderungen, bis zu Ernährung und Einnahme von Medikamenten. Graues Haar ist zum Beispiel viel resistenter bei chemischen Behandlungen als Haar, das noch Pigmente hat. Wenn ihre Kundin in letzter Zeit mehr graue Haare bekommen hat, dann kann das ein Grund sein.
 
Das Haar kann von den Wechseljahren und der Prämenopause beeinträchtigt werden. Diese hormonellen Veränderungen können das Wachstum des Haares verändern - von der Struktur bis hin zur Porosität. Dadurch kann das Haar gegenüber chemischen Behandlungen widerstandsfähig werden und es kann schwieriger werden es zu frisieren.
 
Das Problem kann auch durch den Zustand des Haares entstehen, wobei sie dies, als Friseurin, feststellen sollten und auch entsprechende Pflege und Hilfe empfehlen sollten. Prüfen sie das Haar nach Anzeichen von Schaden oder Streß.
 
Hier ist ein Vorschlag für das nächste Treffen mit ihrer Kundin. Viele Salons und FriseurInnen benutzen nun eine Technik bei Dauerwellen, die sich „Luft-Neutralisierung“ nennt. Sobald die Dauerwellenlotion aus dem Haar gespült wurde und die Feuchtigkeit vorsichtig abgetupft wurde, wird das haar für eine bestimme Zeit „luftgetrocknet“ bevor das Neutralisierungs Mittel aufgetragen wird. Sie können die Kundin von rund 20 oder 30 Minuten ein Magazin lesen lassen oder sie unter einer Haube mit KÜHLER Luft für 15 Minuten Platz nehmen lassen, danach das Neutralisierungs Mittel auftragen und die Dauerwelle wie gewohnt beenden.
 
Erfahrung zeigt, daß diese Technik die Locken fester und haltbarer macht. Ich habe sie bei meiner eigenen Mutter angewendet (die nun in ihren 60ern ist und viel graues Haar hat) und war sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Führen sie aber bitte einen Strähnentest ist in „lufttrocknen“ Technik durch bevor sie es auf dem ganzen Kopf anwenden.
 
Noch mehr Fragen zu Dauerwellen
 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English