Home  ›  Haare Schneiden  › 
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Fragen über Haare
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Kurz – Kurzer Haarschnitt

Wie Sie diese schmeichelhafte kurze Frisur schneiden

Kurzer Haarschnitt Kurzer Haarschnitt Kurzer Haarschnitt

Sie sind eine Frau mit einer starken Selbstsicherheit, mit delikaten, winkelförmigen Eigenschaften, die Kurzhaarfrisuren liebt. Aber Sie wollen eine Frisur, die ein wenig verspielter und spaßiger ist. Ein kurzer Pixie-Haarschnitt könnte genau das sein, was Sie sich wünschen.
 
Kurzhaarfrisuren sind sehr pflegeleicht und leicht zu frisieren für die beschäftigte Frau und diese Frisuren können sehr vielseitig sein. Dieser Haarschnitt ist besonders schmeichelhaft bei feinknochigen Gesichtern und dient wahrhaftig dazu, die Aufmerksamkeit auf die Augen zu lenken. Fügen Sie ein paar Highlights hinzu oder eine kräftige Farbe und diese Kurzhaarfrisur kann wahrhaftig eine Aussage machen. In unserer Demonstration beginnen wir mit einer bereits kurzen Frisur (kürzer mit einer Gewichtslinie).
 
Schritt Eins: Schamponieren und spülen Sie Ihre Haare wie gewohnt. Kneten Sie die Haare mit einem Handtuch, bis sie nur noch leicht feucht sind und kämmen Sie mögliche Knoten heraus. Schneiden Sie die Haare um den Kopf herum, beginnend in der vorderen Mitte, herunter an den Schläfen (vor den Ohren) und hoch bis kurz vor den Spitzen der Ohren. Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite des Kopfes.
 
Als nächstes gehen Sie zum hinteren Kopfbereich vor in der Mitte der Nackengegend und schneiden Sie die Haare in einer leichten Kurve an der Nackenlinie in einem leichten Bogen bis zu dem Bereich hinter den Ohren hin, sodass Sie auf den zuvor geschnittenen vorderen Bereich treffen. Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite und arbeiten Sie sich vom mittleren Nackenbereich zum gegenüberliegenden Ohr vor.
 
Schritt Zwei: Kreieren Sie Schichten, indem Sie fast vertikale Schnittlinien an den hinteren Seiten des Kopfes bilden. Denken Sie immer daran, sich von hinten nach vorne vorzuarbeiten und achten Sie auf die Längen, mit denen Sie arbeiten. Bei super kurzen Frisuren benutzt der Friseur oft seine/ihre Finger – fest an die Kopfhaut gedrückt – um die Länge zu messen. Am Parietalbereich entlang – die Gegend des Kopfes wo der Schädel anfängt, sich nach innen zum oberen Kopfbereich zu kurven – lassen Sie die Haare langsam länger werden.
 
Als nächstes, von einer Seitenposition aus, nehmen Sie die vorderen Haare (den Ponybereich). Seien Sie sicher, dass Sie die Haare im oberen Kopfbereich von beiden Seiten vor dem Schneiden zur Mitte hin kämmen um sicher zu gehen, dass sie alle auf eine Länge geschnitten werden. Dann lassen Sie den oberen Bereich in den Parietalbereich übergehen.
 
Schritt Drei: In manchen Fällen mögen Sie hier aufhören wollen, aber wenn Sie ein wenig zusätzliches Interesse in diesem Stil kreieren möchten, oder besonders wenn Ihre Haare im oberen Kopfbereich sehr dicht sind, sollten Sie eine Strukturierung in Erwägung ziehen. Dies kann mit ausdünnenden oder auskerbenden Scherenschnitten erreicht werden, oder mit einer Reihe von anderen Techniken. Bei unserer Demonstration haben wir eine Kerbungs-Technik mit einer normalen Schere verwendet.
 
Wir fangen im vorderen Kopfbereich in der Gegend des Ponys an und kämmen 1,25 cm tiefe ‘Scheiben’ von links nach rechts heraus und kämmen sie weich zwischen den Fingern der nichtschneidenden Hand. Im Ponybereich werden diese Scheiben gerade und horizontal nach vorne gehalten. Dann benutzen wir die Spitze unserer Schere, um ‘Einkerbungen’ in die Endern der Haare zu schneiden und ‘Punkte’ zu kreieren.
 
Indem Sie sich vom Ponybereich nach hinten vorarbeiten, heben Sie die Haare zu einer zunehmend vertikalen Position an und fahren Sie mit der ‘Kerbungsprozedur’ fort. Solch eine Kerbung entfernt zu viel Masse aus Haargegenden, wo weniger Masse erwünscht ist und es kann die Frisur auch weicher erscheinen lassen. Es kann auch dazu dienen, eine Frisur aufzupeppen, indem der Frisur mehr Detail zugefügt wird.
 
Wir haben in unserer Demonstration drei Methoden verwendet: die Frisur trocken gefönt und eine weiche Haubenfrisur mit der Verwendung von Mousse und einer borstigen Bürste geschaffen; mit einem Kamm und den Fingern Gel in die Haare massiert und so den oberen Bereich und den Pony aufgepeppt; und eine glatte, heruntergekämmte Gel-Frisur kreiert.
 
Tipp: Üben Sie diese Frisur an einem Mannequin bevor Sie sie an einer richtigen Person versuchen.
 
©Hairfinder.com
 
 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English