Home  ›  Hochsteckfrisuren  › 
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Fragen über Haare
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Ein Dreh mit einer Ladung Locken

Tipps für diese einfache Hochsteckfrisur


Dies ist eine leicht zu machende Hochsteckfrisur, die man in weniger als einer halben Stunde zaubern kann und die ideal für diejenigen unter ihnen mit schwerem Haar ist. Sie wissen was wir meinen. Sie tragen ihr Haar selten hochgesteckt, weil ihr Haar so schwer und dick ist, dass auch eine ganze Packung voller Haarklemmen nicht ausreicht, um es davon abzuhalten nach der Hälfte des Abends zusammen zu fallen.
 
Hochsteckfrisur bild Hochsteckfrisur bild Hochsteckfrisur bild

Dieser Stil funktioniert gut mit schwerem Haar, da er durch eine strukturelle Verstärkung in der Form eines inmitten der Frisur versteckten Pferdeschwanzes. Damit entsteht mehr Stabilität und eine kräftige Grundlage, auf der die Frisur dann aufgebaut werden kann.
 
Sie werden brauchen:
 
• grosse Haarklemmen
• einen ziep-freien Haargummi für den Pferdeschwanz
 
Die Frisur entsteht:
 
Wie immer bei Hochsteckfrisuren, beginnen wir mit ungewaschenem Haar, das gut gebürstet wurde und nun glatt und knotenfrei ist. Denken sie daran, dass frisch gewaschenes und konditoniertes Haar normalerweise zu glatt und seidig ist, um beim Hochstecken zu halten. Wenn ihr Haar also zu sauber ist, dann müssen sie es wahrscheinlich „schmutzig“ machen. Dies geht am besten indem sie das Haar leicht mit Wasser besprühen bis es feucht ist, dann geben sie Gel ins Haar und trocknen es wieder. Teilen sie es dan in schmale Strähnen und besprühen diese leicht mit Haarspray. Lassen sie das Spray trocken und bürsten das Haar dann bis es glatt und entwirrt ist. Nun müsste das Haar „schmutzig“ genug sein um fast jede Hochsteckfrisur zu machen.
 
Sobald das Haar frisierbereit ist, teilen sei einen grossen Kreis an der Krone des Kopfes ab, gehen dabei sicher, dass rund 5 bis 7 Zentimeter zwischen der Haarlinie und dem Umfang des Kreises stehen bleiben. Aus dem Haar innerhalb des Kreises formen sie nun einen Pferdeschwanz, den sie mit dem ziepfreien Gummiband befestigen. Bürsten sie das noch offene Haar erneut, damit es schön weich bleibt.
 
Um den Dreh zu erzielen, ziehen sie nun das Gummiband nach hinten, bis etwa 12 bis 15 Zentimeter zwischen dem Gummi und der Kopfhaut liegen und der Pferdeschwanz locker hängt. Dann, während sie den Pferdeschwanz fest gespannt – geradeaus weg vom Kopf – halten, sammeln sie das restliche Haar um den Pferdeschwanz herum ein. Benutzen sie die Bürste um das Haar geschmeidig zu halten während sie es rund um die Haarlinie aufsammeln. Nehmen sie alle Haare bis auf zwei dünne Strähnen vor den Ohren.
 
Sobald der Pferdeschwanz von dem restlichen Haar verdeckt ist und alles gleichmässig in einer Hand liegt, drehen sie das Haar nach innen, als würden sie einen French Twist, auch Banane genannt, formen wollen wobei die Enden des Pferdeschanzes und des restlichen Haares am oberen Endes der Rolle herauskommen. Sichern sie die Banane mit zwei grossen Haarklemmen (in unserer Vorführung benötigten wir nur 4 Klemmen für die gesamte Frisur), die sie in einem X hinter die Rolle stecken. Der innere Pferdeschwanz mit seinem Gummiband geben dem Twist mehr Stabilität und das Haar lässt sich auf diese Weise mit weniger Klemmen viel besser zusammen halten.
 
Nun sprühen sie das gewickelte Haar mit etwas Haarspray ein und streichen es mit der Styling Bürste oder einem feinzahnigen Kamm glatt. Gleichzeitig kämmen oder bürsten sie das Haar, das aus dem oberen Ende des Twists herauskommt damit es knötchenfrei bleibt.
 
Weiter
 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English