pixel
  Home  ›  Perücken  › 
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Grundlagen der Perücken

Eine Perücke ist eine künstliche Kopfbedeckung, die aus einem Gewebe aus Haar besteht. Es gibt Frisuren für Herren und Damen und die Perücken können entweder aus Menschenhaar oder synthetisch sein. Die Perücke kann den Kopf voll bedecken oder nur teilweise (z.B. ein Toupet oder Haarteil). Eine Perücke kann entweder per Hand oder von einer Maschine hergestellt werden. Alle diese Faktoren bestimmen den Preis einer Perücke. Hier sind ein paar Grundlegende Informationen über die Arten der Perücken:
 
Perücke Partielle Perücken: Ebenso bekannt als Haarteile oder Toupets. Diese Teil-Perücken wurden entwickelt um an einzelnen Stellen des Kopfes Haar hinzuzufügen oder um eine spezielle Frisur möglich zu machen. Diese Haarteile bestehen entweder aus einer Grundform aus Netzgeweben, in das Strähnen des Haares eingewoben sind, so wie es auch bei vielen Vollperücken der Fall ist. Es gibt aber auch Versionen in denen das Haar auf Kämmen, Spangen oder Haargummis befestigt ist und damit ganz gezielt ins existierende Haar eingebaut werden kann. Diese Haarteile sind ideal um die Illusion von längerem oder vollerem Haar zu erzeugen, ohne dass man die zusätzliche Belastung einer Vollperücke hat.
 
Volle Kappenperücke: Kappenperücken bestehen aus einer elastischen Netzbasis und sind normalerweise handgemacht. Sie sind in der Regel dichter und ideal für Leute mit wenig oder dünnem eigenen Haar. Die vordere Kante besteht meist aus einem Material, das der Kopfhaut ähnlich ist, so dass der Ansatz der Perücke weniger sichtbar ist und natürlicher erscheint.
 
Offene Kappenperücke: Auch als kappenlose Perücke bezeichnet. Diese Perücken werden meist per Maschine hergestellt und bestehen aus Strähnen von Haar, die in einem runden Muster auf elastische Streifen genäht werden und der runden Form des Kopfes folgen. Der größte Unterschied zwischen einer Vollkappe und offenen Kappenperücke ist, das Letztere offene Stellen und Lücken zwischen den Haarsträhnen hat. Daher ist diese Art der Perücke eine gute Wahl für Frauen, die ihr eigenes Haar nicht ganz verstecken wollen, da dies durch die offenen Stellen in der Perücke gezogen und so mit dem künstlichen Haar verbunden werden kann. Offene Kappenperücken eignen sich nicht für Frauen mit sehr dünnem oder keinem Haar, da die Kopfhaut sichtbar bleibt.
 
Perücken für Männer: Auch Männer entscheiden sich oft für Perücken oder Haarteile um kahle Stellen am Kopf zu verbergen. Teil-Perücken oder Haarteile für Männer werden meist als Toupets bezeichnet. Das sind die üblichen Haarteile für Männer, wobei es auch vollbedeckende Perücken gibt, die speziell mit Herrenfrisuren entworfen wurden und von Männern getragen werden, die ihr ganzes Haar verloren haben oder einfach eine volle Bedeckung gegenüber der teilweisen Abdeckung durch ein Toupet bevorzugen.
 
Handgeknüpfte Perücken: Bei handgeknüpften Perücken oder Haarteilen werden die einzelnen Haare an die Netzartige Grundform geknotet, wodurch ein sehr natürlicher Look entsteht. Handknüpfen hat auch den allgemeinen Vorteil, dass die Haare etwas lockerer sitzen und im Netz hin und her bewegt werden können um zum Beispiel den Scheitel zu verlagern oder verschiedene Frisuren zu Kreieren. Die Herstellung einer derartigen Perücke dauert natürlich viel länger und das drückt sich auch im Preis aus.
 
Maschinell gefertigte Perücken: Haarsträhnen werden von einer Maschine auf eine Perückenform genäht, was recht schnell geschieht. Diese Perücken sind daher preiswerter und leicht erhältlich. Kunden mit einem festen Budget, die eine schnelle und kostenfreundliche Lösung suchen, sind damit gut bedient.
 
Halb handgefertigte Perücken: Diese Perücken sind eine Kombination aus maschinengefertigt und handgeknüpften Haaren, sowie Kombinationen aus synthetischem und natürlichem Haar. Sie sind sehr strapazierfähig und sehen natürlich aus, alles bei einem Preis, der sich noch in Grenzen halt.
 
Synthetische Perücken: Synthetische Perücken werden aus Modacryl Fasern hergestellt, die entwickelt wurden um wie echtes Haar auszusehen und sich auch so anzufühlen. Die Fasern nehmen ihre ursprüngliche Form immer wieder an, wenn man sie mit Wasser besprüht und von unten heraus trocknet. Gleichzeitig absorbieren synthetische Fasern keinen Geruch und reagieren auch so schnell wie natürliches Haar auf Veränderungen im Wetter oder Klima.
 
©Hairfinder.com
 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English