pixel
  Home  ›  Haarpflege
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Tips Für Die Haarpflege Im Winter

Wir alle wissen, dass kaltes Wetter, Wind und Schnee die Haut reizen können, aber nur wenige Leute wissen, dass die Haare genauso wie die Haut durch Kälte und Niederschläge im Winter beschädigt werden können. Hier sind ein paar Tips, wie Sie Ihre Haare im Winter gesund halten.
 
Gehen Sie nicht mit nassen Haaren nach draußen.
 
Rolli Die meisten von uns wurden in unserer Kindheit gewarnt, in den Wintermonaten nicht mit nassen Haaren nach draußen zu gehen, da wir uns sonst eine Lungenentzündung einfangen könnten. Nun ja, die Medizinwissenschaft hat dieses Ammenmärchen zerlegt, aber wenn Sie bei gefrierend kaltem Wetter mit feuchten Haaren nach draußen gehen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass Ihre Haare frieren werden. Gefrierendes Wasser dehnt die Haare aus, und wenn Haare Feuchtigkeit aufgenommen haben und diese Feuchtigkeit nun friert, expandieren die Haare und das führt zu Haarschäden.
 
Um Ihre Haare im Winter zu schützen, vergewissern Sie sich, dass Ihre Haare trocken sind bevor Sie nach draußen gehen. Verwenden Sie ein proteinreiches, feuchtigkeitsspendendes Shampoo und Conditioner und massieren Sie zusätzlich ein wenig Leave-In Conditioner (eine Weichspülung die nicht ausgespült wird) in die Haare und trocknen Sie sie vollständig.
 
Wählen Sie eine Frisur die kompatibel mit dem Wetter ist.
 
In den Wintermonaten wählen Sie eine Frisur die Sie tragen können und die Sie dennoch warm hält. Eine vollvolumige, lockige Frisur mag nicht die beste Wahl sein wenn Sie in einer Gegend wohnen wo Sie eine Mütze brauchen um draußen warm zu bleiben. Winter mag auch nicht die beste Jahreszeit für einen superkurzen Schnitt sein.
 
Schals sind Ihre Freunde.
 
Einer der schwierigsten Aspekte des Winters was die Haare angeht ist die Kleidung. Kapuzenjacken, wollene Mützen und Ohrenklappen machen das Frisieren nicht einfach. In manchen Fällen können diese sogar zu Haarschäden führen, oder zu statisch aufgeladenen Haaren das umherfliegt. Lösen Sie dieses Problem, indem Sie einen Seiden- oder Satinschal verwenden, den Sie als eine Barriere zwischen Ihren Haaren und dem Hut, der Kapuze oder den Ohrenklappen tragen. Wickeln Sie Ihre Haare einfach in den Schal bevor Sie die Kopfbekleidung aufsetzen. Die Fasern des Schals schützen Ihre Haare vor der Rauheit der Winterwolle und vermindern die statische Aufladung, die normalerweise im Winter erzeugt wird.
 
Feuchtigkeit, Feuchtigkeit, Feuchtigkeit
 
Die meisten Menschen denken, dass der Sommer die Zeit des Jahres ist, die zu den meisten Symptomen von trockenem Haar führt. Sie sind falsch. Während Sie Ihre Haare in den Sommermonaten der Hitze und Sonne aussetzen, schwitzt Ihr Körper und Ihre Talgdrüsen arbeiten auf Hochtouren, um die Haare einzufetten und es feucht zu halten. Im Winter gehen Sie ständig von einer kalten, feuchten Außenwelt in geheizte Gebäude, wo die Luft durch die modernen Heiztechniken kaum noch Feuchtigkeit enthält. Sie müssen darauf achten, dass Sie Ihre Haare vor der trocken Luft in den Gebäuden schützen, wo Sie sich über so lange Zeit aufhalten. Verwenden Sie einen Leave-In Conditioner (einen Weichspüler, den Sie im Haar lassen) und/oder ein Anti-Frizz Serum um sicher zu gehen, dass Ihre Haare gegen Feuchtigkeitsverlust geschützt sind.
 
Statische Kontrolle
 
Neben der Wollware für den Winter können Haare in den Wintermonaten eine statische Ladung aufbauen wenn man einfach nur über einen Teppichfußboden läuft. Führen Sie eine kleine Flasche Haarspray mit sich und besprühen Sie die Haare leicht, wenn Sie eine statische Aufladung spüren. Haarspray vermindert eine statische Aufladung und hilft dabei, Ihre Haare weich und gezähmt im kältesten Winterwetter zu halten.
 
Die Pullover und Kleidung mit natürlichen Fasern die man im Winter häufig trägt verschlimmern das statische Problem. Sie können eine statische Aufladung der Kleidung mit einem anti-statischen Spray bekämpfen oder die einfachere Lösung ist, extra Weichspülblätter im Wäschetrockner zu verwenden.
 
Dies sind einfache Tips die einen großen Unterschied für Ihre Haare im Winter machen können. Lassen Sie die Kälte nicht Ihre Laune verderben. Mit ein bisschen Planung und Vorbereitung können Sie sicher gehen, dass Ihre Haare großartig aussehen, ob es nun 30 Grad Wärme draußen sind oder 8 unter Null.
 
©Hairfinder.com
 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English