Home  ›  Haarpobleme
Frisur Hairfinder
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel


 
Gratis Frisuren Tester

 
pixel pixel
pixel
pixel

Angst vorm Friseur (2)

Zurück
 
Wie werden Haarschnitt-Phobien behandelt?
 
Es gibt verschiedene Arten der Behandlung, die bei Haarschnitt-Phobien Wirkung gezeigt haben. Eine der häufigsten Behandlungen ist die Kognitive Verhaltenstherapie. Der Kognitive Teil der Therapie behandelt die Art wie eine Person über das Objekt ihrer Angst denkt. In diesem Falle sind es die Haarschnitte, die durch die Therapie in einem positiveren Licht gesehen werden.
 
Der Bereich dieser Therapie, der sich auf das Verhalten bezieht zielt auf die Art wie Menschen auf das Objekt ihrer Angst reagieren, wenn sie damit konfrontiert werden. Die Therapeutin oder der Therapeut können zum Beispiel damit beginnen, die betroffene Person erst einmal ein Magazin über Frisuren und Haarschnitte lesen zu lassen. Als nächster Schritt können die Werkzeuge eines Friseurs begutachtet und angefasst werden – Scheren, Rasiererer, Bürsten und Kämme. Danach kann die Person etwas Zeit in einem Salon verbringen, aber nur als Beobachter wie andere Leute ihre Haare geschnitten bekommen. Als letzter Schritt gibt es einen neuen Haarschnitt – hoffentlich nun ohne extreme und irrationale Angst.
 
Die meisten unter uns freuen sich über eine neue Frisur, für andere ist diese Situation so gut wie unterträglich. Menschen, die unter einer Haarschnitt- Phobie leiden können aber viel Hilfe bekommen um mit ihrer speziellen Phobie umgehen zu lernen. Wenn eine Phobie überwunden wird, dann wirkt sich das auf einen grossen Bereich des Lebens, auf das Selbstbewusstsein und auch auf das Aussehen aus.
 
©Hairfinder.com
 


 
 

 
 

 
pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English