Home  ›  Frisurenberatung
Frisur Hairfinder
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel


 
Gratis Frisuren Tester

 
pixel pixel
pixel
pixel

Tips für Bessere Ponys

Ponys sind zum größten Teil eine Sache von persönlichem Stil. Manche Frauen brauchen eine Frisur die einen Pony hat weil sie eine hohe, breite Stirn haben und diesen großen Bereich camouflieren wollen und um Balance im Gesicht zu kreieren. Um zu entscheiden wie lang der Pony in diesem Fall sein soll, muss erst gesehen werden, wieviel die Stirn abgedeckt werden soll.
 
Manche Frauen jedoch tragen einen Pony einfach weil es modern ist oder weil es der aktuelle Trend ist. In diesen Fällen wird die Länge des Ponys dadurch bestimmt, dass man auf die Balance des Gesichtes achtet, da Ponys die zu lang oder zu kurz sind Bereiche im Gesicht betonen können, die andererseits nicht so herausstechen würden.
 
Ponylänge:
 
Frisur mit Pony Wie zuvor erwähnt, die Länge des Ponys ist in Erwägung zu ziehen und zwar mehr als nur die Länge oder Weite der Stirn. Sie müssen weiterhin die anderen Gesichtszüge beachten.
 
Wenn, zum Beispiel, eine Frau kleine, eng zusammenliegende Augen hat und ihren Pony kurz trägt (der Pony weniger als halb so lang ist wie die Länge von der Haarlinie bis zu den Augenbrauen), dann kann der übrige freiliegende Bereich der Stirn die Augen noch kleiner erscheinen lassen. Wenn hingegen eine Frau große, offene und ausdrucksstarke Augen hat und der Pony weit über die Augenbrauen bis zu den Wangenknochen hängt, kann dies überlagernd auf das Gesicht wirken.
 
Ein anderes Beispiel ist der Effekt eines langen Ponys bei einer Frau mit einer hervorstehenden Nase. Wenn der Pony die Stirn und Augen verdeckt, dann ist das was im Gesicht hervorsteht die Nase, die bei einer anderen Frisur wahrscheinlich nicht so hervorstehen würde, nun aber nicht mehr von den Augen und Augenbrauen ausbalanciert wird.
 
Ponyform:
 
Ein weiterer wichtiger Faktor den es beim Schneiden eines Ponys zu beachten gilt ist die Gesichtsform und –züge, wenn man entscheidet, wie die Form oder die Länge des Ponys sein soll. Die gebräuchlichsten Ponyformen sind der horizontale Blunt-Schnitt (horizontal auf eine Länge geschnitten), spitz zulaufend und horizontal, gekurvter Blunt-Schnitt, gekurvt und spitz zulaufend und gestuft.
 
Die horizontal geschnittenen Ponys – praktisch die wo der Pony einfach in einer horizontalen Linie von einer Seite der Stirn auf die andere geschnitten wird – passen am besten zu Leuten, die längere oder schmälere Gesichter haben. Personen mit breiteren Gesichtern mit solch einem Pony finden meist, dass Ihr Gesicht viel zu weit mit einem horizontalen Pony aussieht, da eine horizontale Linie die Augen optisch verbreitert. Die Variation zwischen Blunt-Schnitt und gestufter Schnitt kommt ins Spiel, wenn die Person entweder die Stirn aus irgend einem Grund verdecken möchte oder einfach nur etwas abdecken möchte – oder falls ein weicheres Aussehen gewünscht wird.
 
Gekurvte Ponys sehen am besten aus, wenn sie von Personen getragen werden die eine quadratische Gesichtsform und/oder quadratische Eigenschaften haben, sodass das Geischt weicher wirkt. Dieser Stil ist nicht für Personen zu empfehlen, die ein rundes Gesicht haben, da die Wiederholung der gekurvten Linie noch die Rundheit des Gesichts betont. Falls außerdem die Person weit außeinander liegende Augen hat, können die kürzeren Seiten des Ponys die Augenweite noch betonen.
 
Es gibt eine Variante zu dem gekurvten Pony, die in den letzten Jahren beliebt geworden ist. Diese Variante ist ein Pony, der zu den Seiten ausschweift. Dieser Ponystil wird kreiert, indem der Pony so geschnitten wird, dass sich die Haare von einer Seite auf die andere zuspitzen. Typischerweise wird der Pony so geschnitten, dass die längste Länge über die Stirn gekämmt werden kann und hinter das gegenüberliegende Ohr gesteckt werden kann. Dadurch können die Haare ausschweifend frisiert werden, ohne dass sie zu massig wirken. Der Pony kann auch in die gegenüberliegende Richtung frisiert werden, um einen weicheren Effekt zu kreieren.
 
Das Aussehen eines gestuften Ponys ist eigentlich eine Variation der anderen zwei Hauptarten – diese Stile sind stark rasiert oder präzise geschnitten, um einen wuscheligen Pony zu schneiden, der nicht zu sehr die Stirn abdeckt, sondern der Frisur einfach nur ein visuelles Interesse hinzufügt.
 
Weiter
 


 
 

 
 

 
pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English