Die Vorteile von Stufen

Frisur mit Stufen
 
F: Viele moderne Frisuren haben Stufen. Was sind die Vorteile? Warum sind Stufen besser als Haar mit der gleichen Länge rundherum?
 
A: Die Wahl zwischen gestufen und ungestuften Frisuren hat oft mit den verschiedenen Strukturen und Wellenmustern des Haares zu tun. Wenn ihr Haar lockig und dick ist, dann bekommt es, wenn es länger ist eine dreieckige Form, wie eine Pyramide. Wenn das Haar gestuft wird, dann können sie die Masse von den Haarspitzen entfernen und das Volumen gleichmässig über den Kopf verteilen.
 
Stufen geben glattem Haar mehr Volumen indem die Haare im oberen Bereich kürzer sind, weniger durch ihr eigenes Gewicht flach gezogen werden und sie so die Möglichkeit haben etwas mehr Stand und Fülle hinein zu frisieren. Bei glatteren Haartypen ist es oft schwiergig Locken oder Kurven haltbar zu machen, weil das Haar einfach zu schwer wird und alle Form schnell wieder heraus zieht, vor allem im oberen Bereich an der Kopfhaut.
 
Schliesslich haben sie auch die Möglichkeit mit den Stufen ihre Frisur besser der Form ihres Gesichts anzupassen. Indem sie mehr Volumen im Haar gestalten, die Frisur damit breiter und voller an den Seiten machen, können sie zum Beispiel ein schmales Gesicht mehr oval erscheinen lassen. Wenn sie mehr Volumen in den oberen Bereich der Frisur durch Stufen einarbeiten können, dann können sie so ein rundes Gesicht schmaler erscheinen lassen.
 
Es kommt immer auf die Bedürfnisse des Individuums an. Stufen könnten NICHT das Richtige für sie sein, wenn sie sehr fein strukturiertes Haar und ein ovales Gesicht haben. Sie sollten mit ihrem Friseur oder ihrer Friseurin über die Bedürfnisse ihrer spezifischen Gesichtsform reden und so zusammen einen Look kreieren, der ihr volles, wunderschönes Potential heraus bringt.
 
©Hairfinder.com
Bild: Closer to Infinity/Shutterstock.com
 
Mehr zum Thema:
 
Was bedeutet „gestuft“ für Stylisten?
 
Macht ein Stufenschnitt mein Haar pflegeleichter?