pixel
  Home  ›  Haare Schneiden  › 
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Anatomie des Kopfes

Anatomie des Kopfes
Zum Vergrößern anklicken

Es mag ungewöhnlich klingen Anatomie auf einer Haarwebseite zu diskutieren, aber die anatomischen Bereiche des Kopfes zu kennen und was genau diese bedeuten kann Ihnen dabei helfen zu verstehen, was mit einer bestimmten Frisur beabsichtigt wird. Die folgenden Begriffe erklären die Grundeigenschaften des Kopfes und wie diese das Haareschneiden beeinflussen.
 
Kopfende: Das Kopfende ist einfach zu verstehen. Es ist der Bereich der direkt hinter der Stirn liegt – der am höchsten gelegene Bereich der Kopfhaut.
 
Parietalbereich: Das ist die Region wo der oberste Bereich des Kopfes sich nach unten abwinkelt und nun die Seiten des Kopfes bildet. Der Begriff Parietalbereich bezieht sich auf die knochige Erhöhung entlang der oberen Seiten des Kopfes. Der Parietalbereich beginnt ungefähr drei Fingerbreiten über der Spitze der Ohren.
 
Schläfe: Die Schläfen sind die kleinen Regionen, die knapp über und vor den Ohren an beiden Seiten des Kopfes liegen. Dies sind Pulspunkte für den Blutfluss und Flexpunkte für die Gesichtsmuskeln. (Wenn Sie Ihre Zähne zusammen beißen, können Sie fühlen, wie sich die Muskeln unter der Haut in den Schläfen zusammen ziehen.)
 
Krone: Die Krone bezieht sich auf den Bereich im hinteren oberen Bereich des Kopfes. Die Krone beginnt an dem Punkt wo sich der oberste Bereich des Kopfes nach hinten hin nach unten wölbt und endet knapp über dem Okzipitalknochen. Es ist ein halbrunder Bereich.
 
Okzipitalknochen: Der Okzipitalknochen ist der kleine knochige Vorsprung an der Schädelbasis, wo der Schädel mit dem Nacken verbunden ist. Der Knochen kann leicht durch die Haut an der Schädelbasis hindurch gefühlt werden.
 
Genick: Der Genickbereich bezieht sich auf die Region des Kopfes vom Okzipitalknochen hin zur unteren Haarlinie und bis hin zu der Haarlinie auf beiden Seiten des Kopfes hinter den Ohren.
 
©Hairfinder.com
 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English