pixel
  Home  ›  Fragen über Haare  ›  Fragen zu strapaziertes Haar  › 
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Fragen über Haare
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Ist Ihr Haar Beschädigt?

Wie man beschädigtes Haar erkennen kann
 
Neulich stand ich in der Wartschlange in einem Supermarkt und hörte, wie sich zwei Frauen über ihr Haar unterhielten. Eine beschwerte sich, daß ihr Haar ganz lasch und flach und sehr schwer zu frisieren sei. Als ich näher hinschaute, stellte ich fest, daß ihr Haar fein, geschmeidig und seidig war und sogar glänzte. Es war lediglich ein wenig fett. Als ich weiter zuhörte, erfuhr ich, daß sie einen Werbespot für ein neues Produkt gesehen hatte, das versprach beschädigtes Haar geschmeidig, seidig, kontrollierbar zu machen und sie hat es einen Monat lang fast jeden Tag benutzt. Das Ergebnis war „überpflegtes“ Haar.
 
Beschädigtes Haar Im Gegensatz dazu war das Haar unserer Kassiererin, einer Frau mittleren Alters mit schulterlangem Haar, daß offensichtlich gefärbt und dauergewellt war, sehr trocken und kräuselig. Ich äussere mich nur ungern negativ über das Erscheinungsbild anderer Leute, aber ihr Haar sah wirklich aus wie das klassische „Vogelnest“. Diese Frau hatte beschädigtes Haar und sie hatte offensichtlich keinen Schimmer davon.
 
Das brachte mich dazu mich darüber zu wundern, wie diese beiden Frauen so wenig darüber wußten, was es bedeuted beschädigtes Haar zu haben. Hat ihnen denn niemand die Zeichen beigebracht? Nun, hier sind einige der Warnzeichen für beschädigtes Haar und Methoden, wie man diese wirkungsvoll behandeln kann.
 
Rauhe Struktur
Besonders Porös
Trocken und brüchig
Geringe Elastizität, bricht leicht
Wird schwammig und filzig wenn es naß ist
Farbe verblaßt oder wird zu schnell absorbiert
 
Die optisch hervorstehendsten Zeichen – rauhe Struktur, starke Porosität, Trockenheit und Brüchigkeit – werden im Allgemeinen durch Beschädigung und Strapazierung der Schuppenschicht des Haares und des Haarschafts. Das kann vom Föhnen kommen, vom Wind, starken Shampoos und chemischen Behandlungen, sowie andere Methoden des Hitzestyling und Umwelteinflüsse. Spülungen, die den PH Wert ausgleichen, Proteine liefern und die Feuchtigkeit wieder herstellen, können die Schuppenschicht glätten und den Haarschaft vor weiteren Schäden beschützen. Wenn das Haar beschädigt ist, dann ist es sehr wichtig jede Woche eine intensiv pflegende Kur aufzutragen bis es zu einer Verbesserung kommt; gleichzeitig sollte man einen aufsprühbaren Leave-In Conditioner beim täglichen Frisieren verwenden.
 
Der Verlust der Elastizität, Haar das schnell bricht, kann oft schwieriger zu diagnostizieren sein. Gesundes Haar kann bis zu 150% seiner Länge gestreckt werden – ohne zu brechen – und es kehrt danach in seinen ursprünglichen Zustand zurück. Außer wenn Ihr Haar viele gespaltene Spitzen und auch Haare die deutlich kürzer als andere sind, werden Sie sich dieses Problems selten bewußt. Den besten Hinweiß auf brüchiges Haar können Sie in Ihrer Haarbürste finden. Sehen Sie viele Haare in Ihrer Bürste? Müssen Sie Ihre Bürste oft reinigen, weil sich so viel Haar in den Borsten verheddert hat? Sofern Sie nicht bestätigen können, daß es sich hierbei um ganze Haare handelt, die and der Wurzel ausfielen (was wiederum ein anderes Problem ist), dann haben Sie mit ziemlicher Sicherheit brüchiges Haar. In diesem Fall ist die beste Behandlung ein stark proteinhaltiger Conditioner und/oder wöchtentliche Proteinkuren, die ihrem Haarschaft mehr Kraft verleihen.
 
Rasche Absorption und Rückhaltung von Farbe, schwammigkeit und ein filziges Gefühl bei nassem Haar haben mit der Porosität des Haares zu tun, was um einiges ernster ist. Dieses Ausmaß der Beschädigung erfordern eine sehr intensive Behandlung und konstante Pflege beim Waschen und Frisieren. Manche Leute mit derart angeschlagenem Haar lassen es lieber schneiden und fangen von vorne an. Diese Lösung paßt allerdings nicht zu jedem und es ist am einfachsten, wenn Sie sich stärker um Ihr Haar kümmern bevor es kaputt geht.
 
Am wichtigsten ist es, daß Sie immer daran denken, daß Ihr Haar nicht mehr lebt sobald es aus der Kopfhaut wächst. Genauso wie der freie Teil (das weisse) Ihres Fingernagels, besteht das Haar aus totem Gewebe. Daher lassen Sie sich niemals von Herstellern zu dem Glauben überreden, daß es tatsächlich eine Heilung für kaputtes Haar gibt. Die heute erhältlichen Pflegemittel können das Haar beschützen und können den Schaden etwas verringern, aber der beste Weg zu gesundem Haar ist immer die Vorbeugung.
 
Noch mehr Fragen zu strapaziertes Haar
 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English