pixel
  Home  ›  Fragen über Haare  ›  Fragen zu Dünnendes und Feines Haar  › 
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Schwangerschaft, Dünnes Haar & Haarausfall

F: Nach der Geburt meines dritten Kindes, das vor zehn Monaten auf die Welt kam, wurde mein Haar SEHR DÜNN und strähnig. Wenn ich nun darüber nachdenke, dann trat dies in den letzten 5 bis 6 Monaten ein. Jedenfalls, ich stille und nehme täglich ich ein Multivitamin (pränatal). Kann das der Grund sein? Nach den ersten beiden Kindern stelle ich nur ein wenig Haarausfall fest und mein Haar schien sich davon erholt zu haben, bis vor kurzem. Ich habe die ersten Kinder auch gestillt, aber nicht so lange.
 
A: Sie haben bereits Haarausfall nach einer Schwangerschaft erfahren, daher wissen Sie, daß es passieren kann. Allerdings ist jede Schwangerschaft anders und die Körperchemie einer Frau kann sich verändern und nicht immer auf die gleiche Art reagieren, auch wenn die Umstände gleich sind.
 
Was Sie nun erleben ist möglicherweise ein post-partum Haarausfall. Es gibt drei Stufen im Lebenszyklus eines Haares. Und diese Zyklen können bei jeden individuellen Haar anders sein. Rund 85 bis 95% Ihres Haares befindet sich zu jeder Zeit in einer Wuchsphase. Die anderen Haare ruhen entweder oder beginnen auszufallen. Wenn eine Frau schwanger ist und sogar einige Zeit danach, sind die Östrogen Werte erhöht. Dadurch wird die Wachstumszeit verlängert. Wenn das Östrogen zu den Werten vor der Schwangerschaft zurück kehrt, dann beginnen die Haare, die bereits hätten ausfallen sollen den Übergang in die neue Phase. Daher scheint es, als würden mehr Haare auf einmal ausfallen.
 
Hormonelle Veränderungen dieser Art können auch bewirken, daß Haare vor dem normalen Zeitpunkt in eine neue Phase ihres Lebenszyklus übergehen. Dadurch erhöht sich die Anzahl der verlorenen haare noch mehr, wobei alles einfach mit Timing zusammenhängen kann.
 
Stillen kann dabei auch eine Rolle spielen, da dadurch die Östrogenwerte der Mutter verringert werden. Untersuchungen fanden heraus, daß stillen extreme Vorteile für Babies hat und auch für deren Mütter (geringeres Krebsrisiko, weniger Chance für Postpartum Depression , schnellerer Gewichtsverlust, etc.), aber es kann gleichzeitig einen verstärkten post-partum Haarausfall herbeiführen.
 
Sobald Sie mit dem Stillen aufhören und Ihre Hormone kehren wieder zu ihren normalen Werten zurück, sollten Sie eine stufenweise Verbesserung Ihres Haares zu seiner normalen Dichte feststellen. Wenn Sie allerdings befürchte, es könnten ernsthaftere Ursachen vorhanden sein, dann sollten Sie auf jeden Fall mit Ihrem Arzt sprechen.
 
Noch mehr Fragen zu Dünnendes und Feines Haar

 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English