pixel
  Home  ›  Haarpflege
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Sommerhaarpflege

Sobald sich der Sommer in seiner vollen Blüte zeigt, ist es an der Zeit an die speziellen Bedürfnisse zu denken, die unser Haar in punkto Pflege braucht. Sei es durch Sonne, Sand, Meer oder Pool, unser Haar muss eine Menge einstecken wenn der Sommer kommt und die Temperaturen steigen. Leider braucht es nicht viel unser Haar zu schädigen. Sehr viel schwieriger gestaltet sich jedoch der Versuch einmal angegriffenes Haar wieder zu kurieren und gesund zu pflegen.
 
Umso wichtiger ist es über die verschiedenen Arten der Vorsorgepflege zu sprechen und nach Möglichkeiten zu suchen, solche Schäden zu verhindern. Also, lehnen Sie sich zurück, nippen Sie an Ihrem Eistee und lesen weiter um mehr darüber zu erfahren, was Sie gegen sommerbedingte Schäden an Ihrem Haar tun können.
 
Sommer  - Haarpflege Sie können der Sonne nicht entkommen, es sei denn Sie leben im Land der Mitternachtssonne und gönnen sich nur ein paar Stunden Sonne pro Tag. Dennoch, auch wenn Sie kein totaler Fan von Sonnenhüten sind, können Sie eine ganze Menge tun um zu verhindern, dass Ihr Haar durch massive Sonneneinstrahlung Schaden nimmt. Sie sollten es mit Ihrem Haar ganz ähnlich halten wie mit sich selbst.
 
So wie Sie einen Tag am Strand nicht ohne Ihre vertraute Sonnencreme verbringen würden, sollte auch Ihr Haar dies nicht tun müssen. Um möglichen Schädigungen vorzubeugen sollte Ihr Haar mit einer Art Sonnenschutz versehen sein. Hier bietet sich vor allem der Gebrauch eines Leave-in Conditioners mit Lichtschutzfaktor an, also eines Conditioners der nicht ausgewaschen werden muss und der gleichzeitig gegen die ultraviolette Strahlung schützt.
 
Sollten Sie sich jemals in der misslichen Lage befinden einen Tag am Pool ohne einen schützenden Hut oder den überaus wichtigen Lichtschutzfaktor zu verbringen, verwenden Sie einfach das selbe Produkt, das Sie auch für Ihre Haut verwenden. Sicherlich wird sich Ihr Haar dadurch nicht besser anfühlen, sondern eher fettig und eklig wirken.
 
Dennoch, im Vergleich zu den vielen drohenden Monaten harter Wiederaufbauarbeit ihres kaputten Haars, wiegen ein paar Stunden vergleichsweise wenig. Haar, welches durch sonnenbedingte Strahlung und Hitze Schaden genommen hat, kann spröde und kraus werden. Oft ist dann der einzig wirkungsvolle Weg diese Sommerschäden erfolgreich zu beseitigen, die kaputten Haarspitzen abzuschneiden.
 
Nun haben Sie sich also von Kopf bis zu den Zehen mit Sonnencreme eingecremt und sind bereit sich ins kühle Nass zu stürzen. Wenn Sie damit fertig sind sollten Sie immer darauf achten, dass Sie nicht nur sich selbst, sondern auch Ihre Badegarderobe abspülen. Ich meine, Sie bezahlen soviel dafür, dass Sie auch diese gut pflegen sollten. Vergessen Sie auch nicht Ihr Haar auszuspülen. Im Pool, genauso wir im Whirlpool, findet sich geradezu ein ganzes Wirrwarr verschiedenster Chemikalien, die Ihr Haar angreifen können. Nicht im Traum würde es Ihnen einfallen sich stark ätzendes Bleichmittel in Ihr Haar zu schütten und es dort für den Rest des Tages zu lassen. Dennoch ist eine, der für das Haar schädlichsten Chemikalien ein enger Verwandter der Bleiche, nämlich das Chlor - und dieses findet sich in jedem Pool.
 
Chlor kann Ihr Haar nicht nur bleichen, vielmehr kann es Ihr Haar auch austrocknen und spröde werden lassen. Auch Ihre Kopfhaut wird vor den Auswirkungen des Chlors nicht verschont und kann mit Reizempfindlichkeit und Juckreiz reagieren. Um diesen Folgeerscheinungen vorzubeugen sollten Sie Ihr Haar im Anschluss an ein jedes Bad, egal wie kurz, immer waschen. Wenn ich immer sage, dann meine ich immer: egal unter welchen Umständen, Sie sollten ihr Haar direkt nach dem Baden waschen, vorzugsweise mit einem Shampoo speziell für Schwimmer.
 
Eine andere Möglichkeit Ihr Haar vor möglichen Chlor-Schäden zu schützen, bietet sich Ihnen durch das Tragen einer Badekappe aus Silikon. Der Versuch diese Kappen aufzusetzen kann jedoch ein mühevolles Ziehen und Zerren mit sich bringen. Empfehlenswert ist hier der vorherige Gebrauch einer guten Spülung, um die Kappe rutschfreudiger zu machen. Zudem können Sie Ihr Haar dadurch vor weiteren eventuellen Schäden bewahren.
 
Wenn es so heiß ist, dass Sie das Gefühl haben wortwörtlich gegrillt zu werden, dann stehen die Chancen ganz gut, dass mit der Schutzschicht Ihres Haar genau das passiert. Wenn Sie sich also Gedanken über mögliche Hitzeschäden an Ihrem Haar machen, versuchen Sie so gut es geht Ihrem Haar direkte Hitze zu ersparen. Für die meisten von uns ist das jedoch leichter gesagt als getan. Wie also kann man sein Haar schützen, ohne dabei einen kleinen Ventilator auf dem Kopf installieren zu müssen?
 
Weiter
 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English