Home  ›  Haare Flechten  › 
pixel
Frisur Hairfindertrademark
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Gratis Frisuren Tester
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
Fragen über Haare
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel
pixel

Französischer Y- Zopf mit Chignon

Es gibt viele verschieden Frisuren, die man flechten kann. Mit einer einzigen Flechtart kann man Dutzende der etlichen Möglichkeiten für geflochtene Frisuren erschaffen. Was wir nachfolgend beschreiben, ist eine einfache Variation des klassichen Französischen Zopfes. Die französische Flechttechnik erschafft einen interessanten visuellen Anreiz mit einem schlichten, aber raffinierten Finish.
 
Wie der Stil entstand:
 
Wir fingen mit frisch gewaschenem Haar an, in das wir beim Föhnen etwas Styling Gel einmassierten um dem Haar Struktur und Griffigkeit zu geben. An diesem Punkt trugen wir auch ein Glanzserum auf. Als das Haar trocken war, bürsteten wir es mit einer natürlichen Borsten Bürste.
 
Französischer Zopf mit Chignon Französischer Zopf mit Chignon
 
Wir scheitelten dann das Haar in der Mitte des Kopfes und banden die linke Hälfte mit einem „ziepfreien“ Elastikband so zusammen, dass sie aus dem Weg war. Auf die rechte Seite sprühten wir leicht einen Leave-In Conditioner auf und flochten einen französischen Zopf, der niedrig, an der Seite des Kopfes von der Stirn bis zum Nacken und etwas darüber hinaus reichte. Diesen sicherten wir mit einem guten Haargummi.
 
Dann wiederholten wir alles auf der linken Seite des Kopfes, vom leichten Leave-in Conditioner Nebel bis zum Weben des klassischen französischen Zopfes. Ganz wichtig ist es die beiden Seiten symetrisch zu halten damit die Frisur eine gute Balance hat. Bei unserer Vorführung mussten wir schliesslich die rechte Seite noch einmal flechten damit sie der linken Seite gleich war. Es schien schwieriger zu sein, die linke Seite zu flechten und die wie die rechte aussehen zu lassen.
 
Als beide Seiten ausbalanciert und geflochten waren, nahmen wir beide Zöpfe im Nacken zusammen und entfernten die Haargummis. Das Haar wurde gekämmt bis es gleichförmig in einem Strang war und dann teilten wir es in drei gleich grosse Strähnen. Diese flochten wir dann in der traditionellen Art des 3 Strähnen Zopfes, so lange das Haar es erlaubte und der Zopf gleichmässig blieb.
 
Nach dem Flechten, nahmen wir eine kleine Menge Pomade und rieben diese zwischen den Händen, damit sie sich verflüssigt. Wir glätteten die Zöpfe leicht mit der Pomade um einzelne, fliegende Haare zu binden und allem einen glanzvollen Look zu geben. Die Idee alles mit einem Chignon, was ein eleganteres Wort für Dutt ist, zu beenden, kam dadurch, dass der lange Zopf doch etwas zu leger aussah.
 
Daher bogen wir das Ende des Zopfes am Haargummi um und rollten es nach innen, wir mussten darauf achten alle losen Haare einzuarbeiten, vor allem wenn der Zopf breiter wird. Als der gerollte Zopf sicher im Nacken plaziert war, benutzten wir zwei lange Haarklammern um in zu befestigen. Wir steckten eine in jede Seite des neugeformten „Dutts“, so dass sie sich in einem X überschnitten und sich gegenseitig stützten.
 
Die nun fertige Frisur war recht einfach zu kreiern, sah sauber und nett aus, war aber visuell sehr interessant. Ohne weiteren Schmuck kann man diese Frisur überall tragen, vom Büro und anderen Arbeitsplätzen, zu Hochzeiten am Nachmittag und Lunch Treffen.
 
Man kann diesen Stil jedoch auch mit glitzernden Schmuck-Haarnadeln, Kämmen, Blumen, Bändern oder anderen Accessoires für einen mehr formellen, eleganten Auftritt schmücken. Es macht sich auch gut als Frisur for eine Braut, zum Beispiel bei einer Hochzeit im Garten. Die Zöpfe sind nämlich ein sicherer Ort, an dem man den Brautschleier oder einen anderen Kopfschmuck feststecken kann.
 
©Hairfinder.com
 
Gratis Frisuren Software




pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English