Home  ›  Frisurenberatung
Frisur Hairfinder
Frisuren, Haare & Haarpflege
 
pixel
pixel


 
Gratis Frisuren Tester

 
pixel pixel
pixel
pixel

Die besten Haarstylingtipps für Brillenträger (2)

Zurück
 
Meist wird eine Brille gewählt da sie im Einklang mit den bereits vorhandenen Gesichtzügen steht oder diese besser wirken lässt. Wenn Sie nun an den Schläfen etwas breiter sind machen Sie sich keine Sorgen was passiert, wenn Sie sich nun einmal oder immer für Kontaktlinsen entscheiden. Dieser Haarstil wird auch ohne Brille gut aussehen.
 
Brillen mit großen Rahmen:
 
Brillen mit großen Rahmen Die Gläser dieses Brillentyps decken die ganze Region um die Augen ab. Auch wenn die Größen unterschiedlich ausfallen können, erstrecken sich die Brillengläser generell von der oberen Wangenpartie bis über die Augenbrauen. In Kombination mit einer extravaganten Fassung wird solch eine Brille garantiert zum Hingucker und wird so das bestimmende Element in Ihrem Gesicht. Ob die Gläser nun rund oder eckig sind, sind sie doch immer groß genug, um die ganze Augenpartie abzudecken.
 
Dieser Brillenstil wird meist von Personen gewählt, die eher auseinanderstehende Augen haben oder bei denen die Augen sehr markant in Erscheinung treten. Bei diesem Brillentyp können die Augen hinter großen Gläsern verschwinden. So kann eine Ausgewogenheit der einzelnen Züge im Gesicht erreicht werden.
 
Wenn Sie nun einen passenden Haarstil zu einer großrahmigen Brille suchen, sollten Sie sich immer daran erinnern, dass Proportionen der Schlüssel zum Erfolg sind. Langes, glattes Harr mit wenig Volumen wird die Brille weit in der Vordergrund rücken bis zu dem Punkt, dass die Brille Ihr Gesicht völlig dominiert. Dieser Effekt wird durch kurze, eher jungenhafte Bubikopffrisuren noch verstärkt. Am besten eignen sich hier Frisuren, die selbst Blickfang sind – beispielsweise eine gestufte Langhaarfrisur mit extra viel Volumen an den Seiten. Solch ein Haarstil wird Ihre Brille wieder in die richtige Proportion rücken.
 
Wenn Sie sich früher oder später dafür entscheiden sollten Kontaktlinsen zu tragen, können Sie diese Frisur auch ganz leicht abändern. Arbeiten Sie einfach weniger Volumen in die Seiten ein und Ihr Look wird perfekt sein. Zum einen können Sie dadurch weiter auseinanderstehende Augen in ein proportionales Gleichgewicht zum Gesicht setzen. Zum anderen laufen Sie dadurch aber auch nicht Gefahr, dass Ihr Haar Ihre ganze Erscheinung dominiert.
 
Brillen mit schmalen Rahmen:
 
Brillen mit schmalen Rahmen Zur Zeit ist dies der wahrscheinlich angesagteste Trend in Sachen Brillen. Bei diesen Modellen sind die Gläser meist grade groß genug um die Augen weitestgehend zu umranden, wobei die Rahmen meist sehr schlicht und zurückhaltend gehalten werden. Dieser Brillentyp wirkt am besten an zierlichen Frauen, die ein schmales, kleines Gesicht haben. Sie ist jedoch auch das ideale Brillenmodell für all jene, die ihre Brille nur zu bestimmten Zeiten benötigen (zum Beispiel zum Fahren oder Lesen). Aufgrund ihrer kleinen Größe bietet sie sich besser zum transportieren an als große, unhandliche Brillen.
 
In Sachen Frisur sollte hier das Hauptanliegen sein, dem Gesicht nicht den Eindruck zu vermitteln als würden die Gesichtszüge „verschachtelt“, dass heißt, das die eckige Brille nicht zum dominantesten Merkmal Ihres Gesicht werden sollte. Das Ergebnis wäre, dass Ihr Gesicht nur noch kleiner wirken und die Brille Ihnen den Glanz eines Bücherwurms verleihen würde.
 
Am geeignetsten ist hier ein Haarstil, der zu der jeweiligen Person am besten passt. Kopf und Gesicht sollten von einer Frisur geschmückt werden, die die Brille erst auf den zweiten Blick in Erscheinung treten lässt. So wird beispielweise ein kurz geschnittener, jungenhafter Haarschnitt mit viel Struktur Ihr Gesicht positiv hervorheben und öffnen. Ein klassischer, kinnlanger Bobschnitt auf der anderen Seite würde Ihr Gesicht eher einrahmen und so die Brille in den Mittelpunkt stellen. Außerdem würde Ihr Gesicht durch solch einen Schnitt noch schmaler wirken.
 
Für Frauen, die nicht zierlich sind aber auch ein solches Brillenmodell mit schmalem Rahmen gewählt haben gelten die gleichen Regeln. Ein Bobschnitt, der das Gesicht einrahmt ist auch für sie nicht die beste Lösung. Hingegen bietet ein langer, stumpfgeschnittener Haarstil eine wunderbare Alternative. Abhängig von der jeweilige Breite des Gesichts können Sie in diesen Schnitt mehr oder weniger Volumen einarbeiten.
 
Weiter
 


 
 

 
 

 
pixel
pixel
Home              Kontakt              Link Exchange              Frisuren Ausprobieren              Sitemap              Privacy Statement              Disclaimer              English