Hausmittel für Ihre Schönheit

Haarpflege
 
Frauen auf der ganzen Welt geben jedes Jahr Milliarden für Kosmetik, Haarpflege und andere Mittelchen aus. Der Preis für Schönheit steigt vor allem durch viele neue Produkte und Behandlungsmöglichkeiten für die verschiedenen Bedürfnisse. Es muss aber kein Vermögen kosten, wenn man gut aussehen will.
 
Es gibt Dutzende von Schönheitstricks, die von einer Generation an die Nächste weitergegeben wurden, und die meisten Zutaten haben sie sogar bereits in ihrem Haus.
 
Hier sind ein paar einfache Tipps und Tricks, die ihnen helfen, sich ohne teure Produkte wunderschön zu pflegen. Sie sind perfekt für Frauen, die nach „Schönheit mit kleinen Budget“ suchen, oder für all die Zeiten, wenn ihre eigenen Cremes und Mittelchen mal ausgehen.
 
Haarpflege
 
• Braucht ihr Haar eine Intensiv Kur? Versuchen sie es einmal mit Mayonaise. Tragen sie einfach die Mayo aufs frisch gewaschene Haar auf, dann kämmen sie es durch und setzen eine Plastikhaube auf. Nach etwa 20 bis 30 Minuten spülen sie die Packung gründlich aus. Mayonaise enthält Pflanzenöl und Ei. Das Öl pflegt die Haare und macht sie sanft, das Ei bringt Glanz und Kraft ins Haar. Achten sie darauf, dass sie richtige Mayonaise benutzen, kein Miracle Whip oder Salatcremes. Diese Produkte würden einen recht unangehmenen Geruch in ihrem Haar lassen.
 
• Ob sie es glauben oder nicht, Weichspüler für ihre Wäsche wirkt auch Wunder an ihrem Haar und ist eine hervoragende Spülung. Mischen sie ein Teil Weichspüler mit drei Teilen Wasser und geben sie dies über ihr Haar, dann einfach trocknen und sie haben einen weichen, glänzenden Schopf.
 
• Haben sie ein Problem mit fettigen Haaren und Kopfhaut? Benutzen sie die Zaubernuss (Hamamelis Virgiana) wenn sie mal keine Zeit zum Waschen haben. Einfach den Auszug mit einem Wattebausch auf Kopfhaut und Haarwurzeln auftragen und gut durchkämmen. Es trocknet schnell und lässt das Haar frisch und sauber erscheinen.
 
• Zaubernuss ist auch ein ganz wunderbarer „Volumen Macher“ für ihr Haar. Wenn sie feines, flaches Haar haben, geben sie etwas Zaubernuss Auszug in die letzte Spülung nach dem Waschen. Föhnen sie das Haar und benutzen dabei eine luftdurchlässige Bürste, um das Haar von der Kopfhaut zu heben während es trocknet. Sie werden feststellen, dass ihre Mähne mehr Fülle hat und Frisuren haltbarer sind.
 
• Ärgern sie sich über Schuppen, haben aber kein Schuppenshampoo greifbar? Zerstossen sie eine Handvoll Aspirintabletten (um die 30) und fügen diese ihrem Lieblingsshampoo bei. Die Schuppen verschwinden.
 
• Nicht nur am Bauch, auch im Haar bringt Bier Fülle. Waschen sie ihr Haar wie gewohnt, dann giessen sie einfach ein Bier über ihren Kopf und massieren das Gebräu gut ein. Lassen sie es einige Minuten einwirken und spülen sie es danach gut aus. Sie werden feststellen, dass ihr Haar mehr Volumen und Sprungkraft hat. Sie sollten ein reguläres Bier verwenden, die „leichten“ Marken funktionieren nicht so gut.
 
• Wie kann man braunes Haar zum Leuchten bringen? Versuchen sie dies: kochen sie die Schalen von braunen Zwiebeln in Wasser. Nach rund 15 Minuten lassen sie den Sud abkuehlen und giessen die Flüssigkeit als letzte Spülung nach der Wäsche übers Haar. Nach einigen Anwendungen werden sie sehen wie ein warmer Ton ihre Haarfarbe erfrischt und zum leuchten bringt.
 
• Für einen besonderen Glanz geben sie ein paar Esslöffel Essig in das letzte Spülwasser nach der Wäsche. Die Säure im Essig bewirkt, dass sich der äussere Haarmantel zusammenzieht, das Haar glänzend und gesund aussieht. Essig hilft auch gut bei fettigem Haar.
 
Weiter